Beschreibung

Rein in die vulkanischen Landschaften und eine der fruchtbarsten ecken auf der Insel zu sehen. 

Im dschungelartigen Nordosten, durch das Tal der Greifvögel zum Höhlendorf.
Durch seine Abgeschiedenheit im Nordosten Gran Canarias und die in der Lava vorkommenden besonderen Mineralien hat sich im jüngsten Teil der Insel eine Vegetation erhalten, die man sonst kaum noch entdecken kann.

Das ganze Jahr über fließt ein kleiner Bach das Tal hinunter und immer wieder bilden sich Wasserfälle, die die teils Dschungelartig anmutende Vegetation mit Feuchtigkeit versorgen. Durch die vielen Eidechsen und Mäuse leben im Lomo Magullo auch viele Falken und Bussarde.

Greifvögel sind eher schwer zum Füttern, jedoch sind die Eidechsen, die dort leben, schon so an Besucher gewohnt das wir sie per Hand aus füttern können! Definitiv ein Highlight unserer Tour. 

Die Tour endet mit dem Besuch des berühmten Höhlendorfes Guayadeque, wo man eine Verköstigung von dem berühmten wein "Abogado" machen kann. Aufgepasst! dieser Trank ist sehr lecker, aber ab und zu wird nach der Verkostung, auf der heimfahrt im Bus, gesungen! Ein starker Trank.

 

Spezifikationen

  • 7 Km
  • 250 Hm. Aufstieg
  • 250 Hm. Abstieg
  • Schwierigkeitsgrad 1.5
  • Diese Tour findet jeden Mittwoch statt

Routen profil

Klicken Sie auf den unteren Link um unser Routen Profil runter Zuladen. Dieses wurde mit der Suunto Traverse Alpha gemacht. Sie können dieses Profil dann auf ihr Smartphone oder Uhr hochladen.